fbpx

Sommerweine

Weine für den Sommer

Welche Kriterien sollte ein Sommerwein erfüllen?

Ein Sommerwein ist leicht und spritzig, enthält nicht zu viel Alkohol und besitzt einen sehr guten Trinkfluss.
Außerdem muss der Sommerwein ein umgänglicher Wein sein, ein Wein-Schmeichler, der uns Menschen mit unterschiedlichen Geschmäcken entgegenkommt.
Sommerweine haben außerdem ein TOP-PREIS-GENUSSVERHÄLTNIS. Unsere Empfehlungen findest Du in unserem Shop hier.

Hole Dir Spanien nach Hause: Sangría olé

Wel­cher Wein eignet sich für eine San­gria?
Jun­ge Rot­wei­ne aus Spanien natürlich! 😉 Der Rotwein sollte wenig Tannin enthalten und natürlich gut gekühlt sein.

Welche Zutaten benötige ich für eine typische Sangria?
1 Flasche Rotwein 0,75 Liter (unser Tipp: Monte Clavijo Tempranillo von Criadores de Rioja)
1 Zitrone (natürlich unbehandelt)
1 Orange (auch unbehandelt)
1 Apfel z.B. Elstar
100 ml Orangenlikör z.B. Grand-Marnier oder Cointreau
300 ml Zitronenlimonade
und natürlich Eiswürfel
Obst kleinschneiden, alle Zutaten gut gekühlt zusammenmischen – fertig ist Deine Sangria!

Sangria - Sommergetränk

Wein-Schorle – nicht nur ein Sommer-Klassiker

Ganz einfach Mineralwasser und Weißwein werden zu gleichen Teilen, oder wie es Dir schmeckt, gemischt. Fertig ist unsere Weinschorle bzw. auch „Gespritzer“.
Unsere Weißwein-Empfehlung: Trebbiano d‘ Abruzzo Cipresso von Cipresso.

TIPP: Probiere doch mal eine Roséwein-Schorle. Super erfrischend und fruchtig!
Unsere Roséwein-Empfehlung: La Estafeta Tempranillo Rosé von La Estafeta.

Aber merke Dir Rotwein-Schorle – Lass das sein, denn die Kohlensäure im Wasser lässt die Tannine im Rotwein stärker hervortreten und ist daher weniger erfrischend und weich im Abgang.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.