fbpx

Parellada

Synonyme:

folgen

Ursprung der Rebsorte:

Spanien

Verwendung der Rebsorte:

Weißwein

Infos zur Rebsorte:

Neben Macabeo und Xarel-lo eine der drei Hauptsorten bei der Cava-Herstellung, ertragreich und von hoher Güte. Bei niedrigen Erträgen bringt die Parellada als Verschnittpartner eine zitrusfruchtige Frische, ergibt aber auch leichte Tafelweine mit guter Säure, die jung getrunken werden. Die Traube spielt auch in Stillweinen der Anbauzonene Costers del Segre, Penedès und Cariñena eine Rolle. Für Stillweine wird sie häufig gerne mit Chardonnay und Sauvignon Blanc verschnitten.

Weinregionen, in der die Rebsorte angebaut wird:

Cariñena (D.O.) – Spanien
Cava (D.O.) – Spanien
Penedès (D.O.) – Spanien
Terra Alta (D.O.) – Spanien
Vinos de Madrid (D.O.) – Spanien
Montsant (D.O.) – Spanien
Catalunya (D.O.) – Spanien
Vi de la Terra Mallorca – Spanien

Weine, die diese Rebsorte enthalten:

Segura Viudas Cava Brut Reserva
Segura Viudas Cava Brut Reserva Heredad
Segura Viudas Cava Semi Seco Reserva