fbpx
Feinschmecker Ausgabe Dezember 2020

Feinschmecker 12/2020: Empfehlung Niepoort

Die aktuelle Ausgabe vom FEINSCHMECKER (12/2020) gibt Jens Priewe, Weinexperte, 50 Tipps für alle Lebenslagen.
Unter der Kategorie „Schaum-Stoff – Hier ist die Crème de la Crème – 0 % Kopfschmerz“ wurde der Bairrada Espumante Bruto „Agua Viva“ von Niepoort wie folgt beschrieben:

„Was die Franzosen können, kann Dirk Niepoort auch. Er hat einen leichten, säurebetonten Weißwein, der unweit des Atlantiks zwischen Porto und Lissabon gewachsen ist, nach der Champagnermethode vergoren und zwei Jahre auf der Hefe liegen gelassen. Herausgekommen ist ein rassiger Schaumwein völlig ohne Dosage mit feinen Bätterteigaromen, den die Portugiesen zu Bacalhau oder Dosensardinen trinken, ich eher zu Austern.

Unter der Kategorie „GROSSES KINO – FIRST CLASS & SENATOREN ZUGREIFEN BITTE“ wurde der Colheita 1997 von Niepoort wie folgt gelobt:

„Ein Tawny Port aus einem einzigen Jahrgang: ein süßer, 18 Jahre wunderbar gereifter Wein, der trotz 100 Gramm Restzucker und 20 Prozent Alkohol schlank wirkt. Er schmeckt nach Rosinen, getrockneter Aprikose, Pflaumenmus, erninnert an Karamell und braunen Kandis. Früher lagerten kultivierte Haushalte so was kistenweise, um sich ab und an im Paradies zu fühlen.

Água Viva Espumante Bruto
Bairrada Espumante Bruto „Agua Viva“ von Niepoort 0,75 Liter
Niepoort Portwein Colheita 1997
Colheita 1997 von Niepoort - Erhältlich als 0,75 Liter oder als 0,375 Liter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.