fbpx

D.O. Dominio de Valdepusa

Die Weinregion D.O. Dominio de Valdepusa wurde 2003 gegründet.

Infos zur Weinregion:

Das Weingut von Carlos Falcó, alias „Marqués de Griñon“, ist für seine ausgezeichneten Terroir-Weine bekannt. Die Bodega befindet sich auf der Finca im Ort Malpica de Tajo (Provinz Toledo) im Tal des Flusses Pusa und ist seit 1262 im Besitz der Familie.

Seit Carlos Falcó seinen ersten Cabernet Sauvignon (1982) und als erster spanischer Winzer die Rebsorte Syrah anpflanzte und einen der wenigen rebsortenreinen Petit Verdots vinifizierte, gilt er in Spanien als einer der Pioniere unter den Weinmachern. Eine hohe Anerkennung wurde ihm durch das Landwirtschaftsministerium der Regionalregierung von Kastilien-La Mancha zuteil. Dieses hat im Sommer 2000 ein Dekret erlassen, dass die Vergabe der anerkannten Herkunftsbezeichnung für sogenannte “pagos“ – gutsbezogene Einzellagen – möglich macht. Seit Sommer 2002 ist Dominio de Valdepusa nun offiziell Spaniens erste eingetragene Pago-D.O.

Infos zum Boden:

Nährstoffarmer Kalk-Lehmboden auf einem Unterboden aus Kalkstein.

Infos zum Klima:

Kontinentalklima mit heißen trockenen Sommern, geringen Niederschlägen, die eine Bewässerung nötig machen, und kalten Wintern.

Weinerzeuger dieser Region:

Marqués de Griñón Family Estates

Weine dieser Region:

Dominio de Valdepusa AAA
Dominio de Valdepusa Cabernet Sauvignon
Dominio de Valdepusa Eméritus
Dominio de Valdepusa Graciano
Dominio de Valdepusa Petit Verdot
Dominio de Valdepusa Syrah
Lesegut Tinto
Summa Varietalis (+) Tinto

Rote Rebsorten der Region:

Cabernet Sauvignon
Merlot
Petit Verdot
Syrah