fbpx

D.O. Campo de Borja

Die Weinregion D.O. Campo de Borja wurde 1980 gegründet.

Infos zur Weinregion:

Die Weine der D.O. Campo de Borja sind dicht, besitzen viel Körper, klare Fruchtaromen und viel Charakter. Bei sorgfältiger Erzeugung sind sie gut ausbalanciert und weisen eine energische, aber eigene und außergewöhnliche Linie auf. Die Herstellungsregion umfasst die Gemeindegebiete Agón, Ainzón, Alberite de San Juan, Albeta, Ambel, Bisimbre, Borja, Bulbuente, Bureta, El Buste, Fuendejalón, Magallón, Maleján, Pozuelo de Aragón, Tabuenca und Vera de Moncayo. Die Weine der D.O. Campo de Borja müssen laut gültigen Vorschriften mindestens 50 Prozent Garnacha enthalten.

Herkunftsregion mit uralter Weinbautradition, die dank der Äbte des Klosters Veruela im 14. Jh. einen großen Aufschwung nahm. Diese Potenzierung des Weinsektors trägt auch heute noch Früchte. Auch die Bodegas können auf eine lange Geschichte zurückblicken, allen voran die Weinkeller des Klosters. In der Gegend gibt es in allen Gemeinden viele kleine private Bodegas auf Hügeln und Anhöhen in der Nähe der Ortschaften, aber auch unter den Wohnhäusern. Diese Tradition erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Die Anforderungen des Marktes haben dazu geführt, dass der größte Teil der Weine von den Winzergenossenschaften der Region erzeugt wird.

Infos zum Boden:

Das Landschaftsbild wird von einer Folge leicht hügeliger Hochebenen mit braunem kalkhaltigen, mäßig steinigen, dabei gut durchlässigem, moderat mit organischer Materie versorgtem und dennoch fruchtbaren Erdreich geprägt. Die Böden in der Nähe des Flusses Moncayo sind lehmig-eisenhaltige und deutlich steiniger.

Infos zum Klima:

Sehr ausgeprägtes Kontinentalklima, im Winter mit atlantischen Einflüssen. Als Hauptmerkmal Winde aus nordöstlicher Richtung. Kalter trockener Nordostwind und im Sommer mediterrane Einflüsse. Geringe Niederschläge. Die Temperaturunterschiede sind sehr groß, die Temperaturwerte extrem.

Durchschnittliche Jahrestemperatur: 14,3° C
Niederschlagsmenge: zwischen 350 und 450 mm/Jahr, unregelmäßig über das Jahr verteilt
Durchschnittliche direkte Sonneneinstrahlung: 2.800 Stunden im Jahr

Weinerzeuger dieser Region:

Bodegas Aragonesas
Cuevas de Arom

Weine dieser Region:

Crucillón
Cuevas de Arom As Ladieras
Cuevas de Arom Os Cantals
Cuevas de Arom Pedra Forca

Rote Rebsorten dieser Region:

Cabernet Sauvignon
Garnacha Negra
Mazuelo
Merlot
Tempranillo

Weiße Rebsorten dieser Region:

Macabeo
Moscatel
Moscatel de Alejandría