fbpx

Piemont

Die Gründung der Weinregion Piemont ist unbekannt.

Infos zur Weinregion:

Weinanbaugebiet in Norditalien, an der Grenze zu Frankreich und der Schweiz, Hauptstadt ist Turin. Piemont heißt übersetzt „am Fuß der Berge”. Schwerpunkt des Weinanbaus ist die Region der Langhe in der Nähe der Stadt Alba. Jährlich erzeugt Piemont rund 3,2 Mio. Hektoliter, überwiegend Rotwein 76 % der Weine tragen die kontrollierte Ursprungsbezeichnung DOC (Denominazione di Origine Controllata) oder DOCG (… e Garantita). Die bestockte Rebfläche beträgt 54.800 ha in den Provinzen Alessandria, Asti, Cuneo, Torino und Vercelli. Piemont besteht aus 43 % Bergen, 27 % Ebenen und 30 % für den Weinbau besonders günstiges Hügeln, z. B. den Hügeln der Langhe und Mnferrato. Hier wachsen auf bis zu 500 m Höhe circa 90 % der Weine Piemonts.

Infos zum Boden:

Hauptsächlich tertiäre Verwitterungsböden mit Kalkkernen und Mergel.

Infos zum Klima:

Mildes, suptrockenes Klima

Weinerzeuger dieser Region:

Elio Filippino

Weine dieser Region:

Barbaresco San Cristoforo
Barbera Piemonte Nuela
Barolo La Morra
Bärba Cesco Barbera d‘ Alba Superiore
Dolcetto d‘ Alba Sori Capelli
Gavi
Langhe Nebbiolo
Langhe Rosso 4 Amis
Rosso Gentile

Rote Rebsorte dieser Region:

Nebbiolo

Weiße Rebsorten dieser Region:

Arneis
Bianca Fernanda
Cortese
Moscato