fbpx

Friaul-Julisch-Venetien

Die Weinregion Faul-Julisch-Venetien wurde 1974 gegründet.

Infos zur Weinregion:

Region in Norditalien, zwischen den Karnischen Alpen und dem Adriatischen Meer, die Hauptstadt ist Triest. Sie hat eine bestockte Rebfläche von 18.700 ha und war bis Mitte 1960 eine Rotwein-Region mit vorwiegend Merlot. Besonders durch neue Kellermethoden (gekühlte Gärung) wandelte sich die Gegend allerdings zu einer Weißweinregion Italiens. Weinbaulich gliedert sich Friaul u. a. in Friuli-Isonzo (1974) sowie 290 ha Rebflächen des Gebietes Lison Pramaggiore. 1974 wurde Friuli-Isonzo als DOC-Zone anerkannt.

Gegen die im 19. Jahrhundert aus dem Ausland eingeschleppten Schädlinge (Reblaus, Mehltau) waren auch die autochthonen Rebsorten nicht resistent genug. Daher war für Friaul dieses Jahrhundert nicht sehr ertragreich. In der Provinz Görz jedoch stand die öffentliche Verwaltung den Erfordernissen des Bauernstandes und der Unternehmen offen und fördernd gegenüber, so dass dies den Ursprung für den Start der friulanischen Rebschulen gab.

Infos zum Boden:

Magere Kiesböden

Infos zum Klima:

Mediterranes Klima

Qualitätsstufen:

Colli Orientali del Friuli (D.O.C.):
Auch Friuli Colli Orientali genannt. Für Rotweine und Weißweine in der italienischen Region Friaul-Julisch-Venetien; nahe der Grenze zu Slowenien und Österreich. Der Name bedeutet „östliche Hügel von Friaul“. Im Süden schließt der DOC-Bereich Collio Goriziano in der Provinz Gorizia (Görz) an, die Grenze bildet der Fluss Judrio. Beide geologisch ähnlichen Bereiche gehörten einstmals zum österreichischen Habsburger-Reich. Während aber Udine schon im Jahre 1866 italienisch wurde, kam Gorizia erst nach dem Ersten Weltkrieg Anfang der 1920er-Jahre zu Italien dazu. Die Zone umfasst das Hügelgebiet im östlichen Teil der Provinz Udine mit 14 halbmondförmig um Udine gruppierten Gemeinden. Das sind Attimis, Buttrio, Faedis, Cividale, Corno di Rosazzo, Manzano, Nimis, Povoletto, Prepotto, Premariacco, San Pietro al Natisone, San Giovanni al Natisone, Tarcento und Torreano. Sie erstreckt sich in Form einer langgezogenen Hügelkette am Rande der Ebene von Udine von Buttrio im Süden bis Tarcento im Norden. Die oft terrassierten Weinberge umfassen 2.100 Hektar Rebfläche auf kalkhaltigen Mergel- und Sandsteinböden.

Friuli Grave (D.O.C.):
Dieses Gebiet umfasst mit 36 Gemeinden in der Provinz Pordenone und 58 Gemeinden in der Provinz Udine. Der Name leitet sich (wie bei Graves im Bordeaux) auf Grund des vorherrschenden kies- und geröllhaltigen Schwemmland-Bodens in den Tälern der Flüsse Judrio, Livenza, Meduna, Natisone, Tagliamento und Torre ab. Der Bereich erstreckt sich von der Ebene am Livenza (Grenzfluss zur westlich anschließenden Region Venetien) bis zum östlich anschließenden DOC-Bereich Colli Orientali del Friuli. Der östliche Teil ist kühler und feuchter als der westliche mit maritimem Klima. Die besten Weine kommen aus dem breiten Flusstal des Tagliamento mit kargem und kieshaltigem („magredi“ genannten) Boden. Das sind das Dreieck Spilimbergo, Bertiolo und Carsarsa, auf dem Westufer bei Barbiano, San Giorgio della Richinvelda, San Martino, Rauscedo und Tauriano sowie auf dem Ostufer bei Bertiolo, Codroipo und Rivolto. Die Weinberge umfassen 6.500 Hektar Rebfläche, hier werden zwei Drittel der Gesamtmenge und rund die Hälfte der DOC-Weine der Region produziert.

Colli Orientali del Friuli Picolit (D.O.C.G.):
DOCG-Bereich für Weißwein in der italienischen Region Friaul-Julisch-Venetien. Die Klassifizierung erfolgte im Jahre 2006, bis dahin war der Wein im DOC-Bereich Colli Orientali del Friuli enthalten. Die Zone umfasst hügelige Gebiete in den Gemeinden Prepotto und Tarcento in der Provinz Udine.

Weinerzeuger der Region:

Borgo Magredo
Torre Rosazza

Weine dieser Region:

Pinot Grigio (D.O.C. Friuli Grave)
Sauvignon (D.O.C. Friuli Grave)
Chardonnay (D.O.C. Friuli Grave)
Merlot (D.O.C. Friuli Grave)
Borgo Magredo Friulano
Torre Rosazza Cabernet Sauvignon
Torre Rosazza Pinot Grigio
Torre Rosazza Ribolla Gialla

Rote Rebsorten dieser Region:

Cabernet Sauvignon
Merlot
Pinot Noir
Pinot Tinto
Refosco

Weiße Rebsorten dieser Region:

Chardonnay
Picolit
Ribolla Gialla
Rossetto