fbpx

Trinktemperatur

Weine werde bei unterschiedlichen Temperaturen serviert, weil sich die Geschmacks- und Geruchsstoffe je nach Temperatur besser oder schlechter entfalten.

Hier eine kleine Übersicht:

Weißweine:

Trockene, leichte, junge, säurebetonte: 7 bis 10 Grad
Trockene, gehaltvolle, reife und süße: 11 bis 13 Grad
Halbtrockene bis liebliche: 8 bis 10 Grad

Schaumweine (Sekt, Cava, Champagner und Prosecco):

Junge, trockene: 6 bis 8 Grad
Ältere Jahrgangs-Sekte bzw. Champagner: 10 bis 12 Grad

Roséweine:

7 bis 10 Grad

Rotweine:

Junge, leichte: 12 bis 15 Grad
Reife, gehaltvolle: 17 bis 20 Grad

Sherrys:

Fino und Manzanilla: 8 bis 10 Grad
Amontillado und Oloroso: 16 bis 18 Grad

« Back to Glossary Index