fbpx

Amerikanische Eichenholzfässer

Amerikanische Eichenholzfässern werden heute in vielen Weinanbaugebieten zur Reifung der Weine eingesetzt. Amerikanische Eiche gibt aufgrund der größeren Poren deutlichere Duftnoten und kräftigeren Geschmack an den Wein ab – allen voran Vanillin – und ist stärker adstringierend als das mildere, subtilere französische oder slawonische Eichenholz. Amerikanisches Eichenholz wird vorwiegend für relativ kräftige Rotweine, z.B. Rioja, eingesetzt.

« Back to Glossary Index