fbpx

Bodegas Castaño

Kellereibeschreibung:

Die Kellerei Bodegas Castaño wurde 1970 gegründet.

Die Weinbaugeschichte der Region Yecla ist eng mit dem Namen des Familienweingutes verbunden. Die 1970 gegründete Bodega hat ihren Standort in der Stadt Yecla (im Norden der Provinz Murcia gelegen) und gilt als Pionier der Region, bereits seit den Phöniziern wird hier Wein erzeugt. Vater Ramón Castaño Santa hatte bereits 1950 den Grundstein für die neue Kellerei gelegt. Nachdem er den Wein früher lose verkauft hatte, wird er seit 1980 ausschließlich als Qualitätswein auf Flasche abgefüllt, der die Klassifizierung D.O. Yecla trägt. In dieser Zeit nahmen auch die drei Söhne die Arbeit auf, um ihren Vater bei der Qualitätsoffensive zu unterstützen. Für die Rotweine hat Weinmacher Mariano Lopez Zugriff auf das Traubengut von aktuell 600 ha eigenen Weinbergen, die auf einer Höhe von 400-800 m in unterschiedlichen Lagen von Yecla liegen. Hier herrscht ein Mikroklima mit minimalen Temperaturen von -4/6° im Winter und 40° im Sommer. Mehr als 3.000 Sonnenstunden steht eine durchschnittliche Niederschlagsmenge von nur 250-350 l gegenüber. Die getrennte Vinifikation, der temperaturkontrollierte Gärprozess und der Ausbau in neuen amerikanischen und französischen Barriques lassen elegante, vollmundige Weine mit gutem Lagerpotenzial entstehen. Castaños Weine genießen seit Jahr und Tag ein sehr gutes Preis-/Genussverhältnis: Zu Recht bewerteten »The Wine Advocate« und »International Wine Cellar« den HÉCULA bereits mehrfach mit 90/100 Punkten und höher.