fbpx

Sumoll

Die rote Rebsorte stammt aus Spanien.

Synonyme: Sumoi, Sumoll Negro, Sumoll Tinto, Sunier, Veriariego Negra, Vigiriega, Vigiriega Negra, Vigiriego Negro, Vijariego Negro und Vijiriego Negro.

Unter Sumoll wurde sie erstmals 1797 in Katalonien erwähnt. Gemäß im Jahre 2018 erfolgten DNA-Analysen entstammt sie einer vermutlich natürlichen Kreuzung zwischen Hebén x unbekanntem Partner. Über eine eventuell mögliche genetische Beziehung zur weißen Sorte Sumoll Blanco ist nichts bekannt. Sumoll war Kreuzungspartner der Neuzüchtungen Cienna, Rubienne und Tyrian. Die spät reifende, ertragreiche Rebe erbringt frische, säurebetonte Rotweine mit fruchtigen Aromen, die hauptsächlich zum Verschnitt verwendet werden. Sie ist in der Region Katalonien in den DO-Bereichen Alella, Catalunya, Conca de Barberà, Penedès, Pla de Bages und Terra Alta angebaut.
Quelle: weinplus

Weine mit dieser Rebsorte:

Cultivare Sumoll Samsó
Freyé Rosé Syrah Sumoll
Mas la Roca Rosado