fbpx

Weingut Hamm

Kellereibeschreibung:

Auf dem Rheingauer Weingut Hamm (VDP-Mitglied seit 1953) wird bereits in 4. Generation Wein angebaut. Der Familienbetrieb wird von Vater Karl-Heinz Hamm geführt, seit 2015 bringt Tochter Aurelia nach dem Abschluss des Studiums der Weinbetriebswirtschaft in Heilbronn viel frischen Wind in das Traditionsunternehmen, tatkräftig unterstützt von Bruder Julius. Mitten im Herzen des Rheingaus bewirtschaften die Hamms in verschiedenen Lagen und auf unterschiedlichen Böden 7 ha eigene Weinberge: 90 % davon sind mit Riesling bestückt, 10 % mit Spätburgunder.
Vater Karl-Heinz Hamm gehört zu den Vorreitern des ökologischen Weinanbaus, bereits 1977 begann er, als es noch gar keine offizielle Zertifizierung und keinen Bio-Trend gab, seine ökologische Philosophie umzusetzen. Seit 1990 ist das Weingut Hamm offiziell Bio-zertifiziert.
Aurelia Hamms Philosophie für die Weine, die die sympathische Winzerin seit dem Jahrgang 2016 verantwortet, lautet „Wir setzen auch weiterhin auf die spannenden Rebsorten Riesling und Spätburgunder. Dabei hat jeder Wein seine eigene Charakteristik, die ich durch unterschiedlichen Ausbau fördere: Rassig fruchtige Gutsweine aus dem Edelstahltank, teilweise im Holz vergorene Alte Reben mit ausdrucksstarker Rieslingaromatik, spontanvergorener Dachsberg aus der Schieferlage. Kopmplex, elegant, auf die Herkunft fokussiert.” 

Weinregion:

Rheingau – Deutschland

Weine:

Rheingau Riesling Kabinett Feinfruchtig
Rheingau Riesling QbA Trocken
Winkel Riesling Alte Reben QbA Trocken

Rheingau Weingut VdP Hamm