fbpx

Terrecarische 1939

Kellereibeschreibung:

Die Kellerei Terrecarische 1939 wurde 1939 gegründet.

Im 1939 gegründeten Weingut Terrecarsiche 1939 widmet man sich in vierter Generation dem Weinbau.

Neben Lesegut aus dem eigenen Besitz (ca. 10 ha) verarbeitet man in der traditionsreichen Kellerei auch die Trauben ausgewählter lokaler Weinbauer. Sie besitzen Weinberge in verschiedenen Lagen Apuliens und arbeiten teilweise schon seit Generationen mit der Familie von Inhaber Nicola Insalata zusammen.

Die Bearbeitung dieser Weingärten findet in Abstimmung mit Weinmacher Tommaso Pinto und seinem Team statt.

Die Weinberge liegen in Ländereien, die von dem tausendjährigen Wasserfluss über Kalksteinfelsen geprägt sind, die die Geschichte und Poesie der Gegend widerspiegelt mit der leuchtenden Farbe der Landschaft und der des Meeres am Horizont. Das Gros der verarbeiteten Trauben stammt aus dem Herzen Apuliens, gewachsen sind sie an Rebstöcken zwischen dem Kalksteinplateau des Landes der Trulli und der Karstsenke des Itria-Tals. Der Sitz des Weinguts ist seit vielen Jahren in Castellana Grotte.

Bekannt ist der auch von Besuchern aus der ganzen Welt geschätzte Ort durch seine Höhlen, die unterhalb der Stadt eine eigene Welt darstellen und zu den interessanten ihrer Art in Italien gehören. Posizione ist die italienische Bezeichnung für die Lage, den Standort, einen bestimmten Platz. Da die Trauben eines Weines aus einer bestimmten Lage stammen, werden die Weine als Erinnerung daran POSIZIONE genannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden