fbpx

Plaimont

Kellereibeschreibung:

Die Kellerei Plaimont wurde 1979 gegründet.

Die Geschichte von Plaimont beginnt Mitte der 70er, als André Dubosc, ein Kind der Region und Winzer in dritter Generation – begann, den Ruf der Weine des Südwesten Frankreichs wieder aufzubauen. Zusammen mit einem enthusiastischen Team von jungen Weinbauern produzierte er trockene Weißweine, die heute unter Côtes de Gascogne IGP verkauft werden und der Region neuen Schwung verleihen.

1979 entschieden sich die Winzer, ihre Leidenschaft und ihr Know-how zu bündeln und gründeten die Winzergenossenschaften Plaimont, um die Weinkeller von Plaisance, Aignan und Saint Mont zusammenzuführen. Aus „Pl” für Plaisance, „Ai” für Aignan und „Mont” für Saint-Mont entstand der heutige Name. Seit seiner Gründung hat Plaimont einige der schönsten Weingüter und besten Weinbergslagen der Region erworben oder für sich gewinnen können. In nur wenigen Jahren wuchsen die Südfranzosen somit zu einem der wichtigsten Erzeuger im Südwesten Frankreichs heran.

Heute gehören 800 Winzerfamilien und 10 Châteaus der Genossenschaft an, insgesamt hat die Gemeinschaft Zugriff auf das Lesegut von stolzen 5.320 ha – wobei die einzelnen Winzer durchschnittlich 5-8 ha bewirtschaften. Vom Vorgebirge der Pyrenäen bis hin zur Gascogne reichen die Weinberge.

Milde Temperaturen tagsüber und kühle Nächte bestimmen das Klima und sorgen für das Entstehen aromatischer und frischer Weine. Christine Cabri und Cédric Garzuel führen das Weinmacherteam an, das für die aufgeführten Weine verantwortlich zeichnet.

Weinregion:

Côtes de Gascogne

Weine:

Voici Mon Secret Blanc
Echo Indigo Blanc
Echo Indigo Rouge